Der SV Werder Bremen hat ein Auge auf den Mittelfeld-Spieler Pascal Gross von Brighton & Hove Albion geworfen.
SV Werder Bremen
Spiel Pascal Gross bald für den SV Werder Bremen? - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach dem neuen Update besitzt der SV Werder Bremen nicht mehr die wertvollsten Spieler.
  • Das könnte sich aber ändern, denn die Grün-Weissen haben Pascal Gross (30) im Visier.
  • Der 30-Jährige wird derzeit zu 7 Millionen Euro taxiert.

Allem Anschein nach bemüht sich der SV Werder Bremen um Pascal Gross von Brighton & Hove Albion. Wie die «Deichstube» schreibt, haben die Werder-Profis Leonardo Bittercourt (28) und Marco Friedl (23) an Wert verloren. Sie gehören somit nicht mehr zu den wertvollsten Spielern der 2. Liga.

Das könnte sich mit Gross aber wieder ändern. Der 30-Jährige wird zurzeit bei 7 Millionen Euro taxiert. Sein Vertrag bei Albion wird im kommenden Sommer ablaufen und könnte daher ablösefrei übernommen werden.

Ob der SV Werder Bremen Gross zum Nulltarif am Vertragsende oder vorzeitig ergattert kann, ist unbekannt.

Mehr zum Thema:

Auge Werder Bremen Liga