Der mögliche Wechsel von Mittelfeldspieler Orel Mangala vom VfB Stuttgart zu Nottingham Forest rückt offenbar näher.
Soll vor dem Wechsel zu Nottingham Forest stehen: Orel Mangala vom VfB Stuttgart in Aktion.
Soll vor dem Wechsel zu Nottingham Forest stehen: Orel Mangala vom VfB Stuttgart in Aktion. - Tom Weller/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Nur noch letzte Details müssten geklärt werden, berichteten Sky und «The Athletic» übereinstimmend.

Medienberichten zufolge sollen alle Parteien eine grundsätzliche Einigung über einen Transfer erzielt haben.

Nur noch letzte Details müssten geklärt werden, berichteten Sky und «The Athletic» übereinstimmend. Als Ablösesumme für den 24-Jährigen wurden rund 15 Millionen Euro genannt. Der Belgier trainierte nach überstandener Corona-Infektion beim Fussball-Bundesligisten individuell.

Mangala wäre nach Taiwo Awoniyi (Union Berlin), Moussa Niakhaté (Mainz 05) und Omar Richards (Bayern München) bereits der vierte Spieler, der in diesem Sommer aus der Bundesliga zum englischen Erstliga-Aufsteiger wechselt. Sein Vertrag beim VfB läuft noch bis 2024. Seinen Stammplatz bei den Schwaben hatte er zuletzt verloren.

Stürmer Sasa Kalajdzic fehlte im Stuttgarter Mannschaftstraining - wegen Knöchelproblemen, die nach dem Testspiel gegen den FC Valencia (5:2) am 23. Juli aufgetreten seien, teilte der Club mit.

Mehr zum Thema:

VfB Stuttgart FC Valencia Bundesliga Coronavirus