Bei der Wahl der besten Fussballerin des Jahres ist Barcelona äusserst dominant. Alexa Putellas (27) gewinnt vor zwei Team-Kolleginnen.
Alexia Putellas
Alexia Putellas (l) in einem Luftzweikampf. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Alexia Putellas heisst Europas Fussballerin des Jahres 2021.
  • Sie gewinnt die Wahl vor ihren Teamkolleginnen Lieke Martens und Jennifer Hermoso.
  • Bei den Frauen triumphierte der FC Barcelona über allen anderen.

Die Spanierin Alexia Putellas ist als Europas Fussballerin des Jahres ausgezeichnet worden. Die 27-Jährige setzte sich bei der Wahl der Europäischen Fussball-Union UEFA gegen Jennifer Hermoso (31) und Lieke Martens (28) durch.

Das Trio hatte mit dem FC Barcelona die Champions League gewonnen. Auf Instagram bedankt sich die frisch gekrönte Siegerin. Sie schreibt: «Dies ist das Ergebnis des Erfolgs, den wir in der letzten Saison gemeinsam hatten. Vielen Dank an alle, besonders an meine Teamkollegen.»

Alexia Putellas
Auf Instagram schriebt Putellas nach ihrem Erfolg, dass sie sprachlos ist. - Instagram/@alexiaps94

Fest steht: Auch ihre Mannschafts-Kolleginnen Martens und Hermoso zählen zu den besten Spielerinnen der Welt. Dem FC Barcelona fehlt es also nicht an Stars und Qualität. Zumindest, wenn man die Frauenmannschaft betrachtet.

Mehr zum Thema:

Champions League FC Barcelona Instagram