Im Spiel des SC Austria Lustenau gegen den SV Lafnitz gewinnen die Vorarlberger mit einem 2:1.
Austria Lustenau
Austria Lustenau jubelt über einen Treffer. - Twitter

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Spiel SC Austria Lustenau gegen den SV Lafnitz ging 2:1 für die Gastgeber aus.
  • Der 21-jährige Muhammed Cham schiesst für seinen Verein zwei Tore.
  • In der 88. Minute erzielt Halper das erste Tor für die Lafnitzer.

Mit einem 2:1-Heimsieg startet der Tabellenführer SC Austria Lustenau in die 17. Runde der Admiral 2. Liga ins Frühjahr.

In Minute 13 bedient Guenouche den Stürmer Cham, welcher den Goalie Zingl umgeht und zur Führung der Vorarlberger einschiebt. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit setzten sich die Österreicher nicht mehr so stark durch. Wie «Laola1» berichtet, stellen aber auch die Gegner vom SV Lafnitz keine grosse Gefahr dar.

Wegen Abseits wird dann ein Tor der Oststeirer aberkannt. Kurz darauf schiesst der 21-jährige Cham erneut ein Tor für den SC Austria Lustenau. Der Rest der zweiten Halbzeit verläuft relativ ereignislos.

In der 88. Minute zieht der Lafnitzer Halper dann aber den Ball ab, welcher via Stange und Lustenau-Torhüter Schierl im Tor landet. Trotz Anstrengeung können die Stierer das Spiel aber nicht mehr ausgleichen.

Mehr zum Thema:

Liga