Nach nur einem halben Jahr bei Bayer Leverkusen verlässt Demarai Gray wieder den Verein und kehrt in seine Heimat England zurück.
Demarai Gray wechselt von Leverkusen zum FC Everton. Foto: Thilo Schmuelgen/Reuters/Pool/dpa
Demarai Gray wechselt von Leverkusen zum FC Everton. Foto: Thilo Schmuelgen/Reuters/Pool/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 25 Jahre alte ehemalige englische U21-Nationalspieler war erst im Januar 2021 von Leicester City zur Werkself gekommen, traf in zwölf Pflichtspielen einmal und bereitete zwei Treffer vor.

Der offensive Flügelspieler wechselt vom Fussball-Bundesligisten in die Premier League zum FC Everton. Dies teilte Bayer mit.

Der 25 Jahre alte ehemalige englische U21-Nationalspieler war erst im Januar 2021 von Leicester City zur Werkself gekommen, traf in zwölf Pflichtspielen einmal und bereitete zwei Treffer vor. Laut englischen Medienberichten soll Leverkusen eine Ablöse in Höhe von rund 1,8 Millionen Euro erhalten. Grays Vertrag bei Bayer lief noch bis zum Sommer 2022.

Mehr zum Thema:

Bayer Leverkusen Leicester City Premier League FC Everton