Rekordspieler Marc Schnatterer erhält nach knapp 13 Jahren beim 1. FC Heidenheim im Sommer keinen neuen Vertrag mehr.
Bekommt beim 1. FC Heidenheim keinen neuen Vertrag mehr: Marc Schnatterer. Foto: Frank Molter/dpa
Bekommt beim 1. FC Heidenheim keinen neuen Vertrag mehr: Marc Schnatterer. Foto: Frank Molter/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Ob der 35-Jährige seine Karriere bei einem anderen Verein fortsetzt, hat er noch nicht entschieden.

Der am 30. Juni 2021 auslaufende Kontrakt wird nicht verlängert, wie der Fussball-Zweitligist mitteilte.

Ob der 35-Jährige seine Karriere bei einem anderen Verein fortsetzt, hat er noch nicht entschieden. «Natürlich hätte ich, nach mittlerweile fast 13 Jahren, sehr gerne auch über den Sommer hinaus das FCH-Trikot getragen, daraus mache ich keinen Hehl», sagte Schnatterer. «Wie meine sportliche Zukunft aussieht, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar, weil der FCH natürlich mein erster Ansprechpartner war.»

Schnatterer war im Sommer 2008 von der zweiten Mannschaft des Karlsruher SC zum damaligen Viertligisten gewechselt. Seitdem lief er in bislang 449 Pflichtspielen für den FCH auf, ihm gelangen 122 Treffer und 126 Torvorlagen. Nach seiner Zeit als Profi soll Schnatterer einen Job bei den Heidenheimern bekommen.