Das Legenden-Duell zwischen Cristiano Ronaldo und Zlatan Ibrahimovic geht an den Stürmer von Milan. Nach dem 0:3 bangt Juve um die Champions League.
Juventus
Federico Chiesa (l) von Juventus versucht Milans Zlatan Ibrahimovic vom Ball zu trennen. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • 3:0 gewinnt Milan in der Serie A gegen Juventus.

Juventus Turin ist nach einer herben Heimschlappe aus den Champions-League-Plätzen gefallen.

Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo verlor im eigenen Stadion gegen den AC Mailand mit 0:3. Brahim Diaz, der frühere Frankfurt-Spieler Ante Rebic und Fikayo Tomori schossen die Tore.

Sowohl Ronaldo, als auch Zlatan Ibrahimovic, bleiben im Prestige-Duell ohne Tore.

Milan verbessert sich damit auf den dritten Platz hinter Meister Inter Mailand und dem punktgleichen Atalanta. Juve ist nur noch Fünfter. Bergamo hatte sich zuvor mit 5:2 bei Absteiger Parma Calcio durchgesetzt.

Mehr zum Thema:

Zlatan Ibrahimovic Ronaldo Inter Mailand Stadion Juventus AC Milan Champions League