Italiens Fussballmeister Inter Mailand hat mit Joaquín Correa einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen.
Sevillas Joaquín Correa 2016 im Zweikampf mit Barcelonas Samuel Umtiti. Foto: Jose Manuel Vidal/EFE/dpa
Sevillas Joaquín Correa 2016 im Zweikampf mit Barcelonas Samuel Umtiti. Foto: Jose Manuel Vidal/EFE/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Correa war 2018 vom FC Sevilla zu Lazio Rom gegangen.

Der 27 Jahre alte Argentinier kommt von Lazio Rom, wie der Club mitteilte. Correa unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Er komme zunächst als Leihe, jedoch mit der Verpflichtung, den Transfer dauerhaft zu machen, hiess es.

Correa war 2018 vom FC Sevilla zu Lazio Rom gegangen. In der vergangenen Saison traf er für die Biancocelesti in 41 Spielen elf Mal. Inter hatte zuvor schon Edin Dzeko vom Serie-A-Rivalen AS Rom nach Mailand geholt.

Mehr zum Thema:

Edin Dzeko FC Sevilla AS Rom Inter Mailand Lazio Rom