Startrainer Pep Guardiola vom englischen Fussballmeister Manchester City hat Bundesligist RB Leipzig vor dem Champions-League-Duell am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) in den höchsten Tönen gelobt.
Spricht mit Respekt von RB Leipzig: Pep Guardiola, Trainer von Manchester City. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa
Spricht mit Respekt von RB Leipzig: Pep Guardiola, Trainer von Manchester City. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach dem schwachen Bundesligastart mit drei Niederlagen in vier Spielen kommt RB Leipzig in der Königsklasse als absoluter Aussenseiter nach Manchester.

«Leipzig ist immer sehr gut», sagte Guardiola mit Blick auf das Spiel. «Sie haben eine starke Philosophie. Sie haben junge Spieler, die dynamisch sind, körperlich und stark. (Sie machen) einen Schritt nach dem anderen.»

Nach dem schwachen Bundesligastart mit drei Niederlagen in vier Spielen kommt RB Leipzig in der Königsklasse als absoluter Aussenseiter nach Manchester. Doch auch City-Profi Rodrigo äusserte grossen Respekt vor den Sachsen. «Sie haben sehr, sehr gute Spieler, die einen ganz besonderen Stil spielen», sagte der Spanier. «Die können mit allen Mannschaften mithalten.»

Guardiola forderte, dass seine Cityzens nach dem verlorenen Endspiel der vergangenen Saison (0:1 gegen Chelsea) nun wieder um den Titel mitspielen. Dafür sei ein guter Start wichtig. «Besonders zuhause», sagte er. «Die Champions League hat 13 Spiele. Letztes Jahr haben wir elf gewonnen und eins verloren. Die Leute haben gesagt, wir hätten versagt. Aber ich finde, wir waren unglaublich gut.» City hatte in der vergangenen Königsklassen-Saison nur das Finale gegen Chelsea und das Gruppenspiel gegen den FC Porto (0:0) nicht gewinnen könnnen.

Mehr zum Thema:

Champions League Manchester City Pep Guardiola RB Leipzig FC Porto