Nach der Niederlage gegen Frankfurt bezwingen die Glasgow Rangers Heart of Midlothian im FA-Final mit 2:0. Die Schotten holen sich die Trophäe zum 34. Mal.
glasgow rangers
Die Glasgow Rangers feiern ihre FA Trophäe am 21. Mai 2022 in Glasgow. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Glasgow Rangers gewinnen den FA Cup.
  • Gegen Heart of Midlothian erzielen sie in der Verlängerung zwei Tore.
  • Der Schweizer Cedric Itten kommt im Hampden Park nicht zum Einsatz.

Ein Grund zum Feiern: Die Glasgow Rangers holen sich am gestrigen Samstag zum 34. Mal den FA-Cup.

Der schottische Rekordmeister gewinnt mit 2:0 gegen Heart of Midlothian aus Schottlands Hauptstadt Edinburgh. Es ist das erste Mal seit 2009, dass sich der Europa-League-Finalist die Trophäe holt.

In der regulären Spielzeit sind noch keine Tore gefallen. Erst in der Verlängerung schiessen Ryan Jack (94') und Scott Wright (97') die Rangers zum Sieg.

Der Schweizer Stürmer Cedric Itten verbringt die Partie auf der Bank.