Frankreich hat sich für das 1:1-Remis gegen die Ukraine zum Auftakt in die WM-Quali rehabilitiert. Die Deschamps-Elf bezwingt Kasachstan auswärts mit 2:0.
Frankreich
Die Spieler von Frankreich jubeln über den ersten Treffer im Spiel gegen Kasachstan. - AP Photo

Das Wichtigste in Kürze

  • Frankreich holt in der Qualifikation für die WM 2022 den ersten Sieg.
  • Gegen Kasachstan gewinnen «Les Bleus» auswärts mit 2:0.
  • PSG-Star Kylian Mbappé verschiesst einen Elfmeter.

Mit einem Pflichtsieg in Kasachstan hat Fussball-Weltmeister Frankreich Wiedergutmachung betrieben für den verpatzten Start in die WM-Qualifikation.

Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps gewann am Sonntag in Nur-Sultan verdient, aber glanzlos mit 2:0. Ousmane Dembelé (19') und Sergej Maliy (44'/Eigentor) sorgten für die Treffer.

Frankreich
Frankreichs Ousmane Dembelé im Spiel gegen Kasachstan. - AP Photo

Starstürmer Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain vergab in der 75. Minute per Foulelfmeter die Chance zum 3:0. Zum Auftakt der Qualifikation für die WM 2022 in Katar hatten die Franzosen nur 1:1 gegen die Ukraine gespielt.

Mehr zum Thema:

Trainer Didier Deschamps Kylian Mbappé WM 2022 Paris Saint-Germain