Der FC Barcelona trennt sich von Trainer Ronald Koeman. In der Meisterschaft und der Champions League läuft es den Katalanen überhaupt nicht.
Ronald Koeman
Der FC Barcelona und Trainer Ronald Koeman gehen getrennte Wege. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ronald Koeman ist nicht mehr Trainer des FC Barcelona.
  • Nach einer weiteren Pleite gegen einen vermeintliche schwächeren Gegner wurde er gefeuert.
  • In der Meisterschaft lieg Barça nur auf dem neunten Rang.

Der FC Barcelona hat sich von seinem Trainer Ronald Koeman getrennt. Die Entscheidung sei nach dem 0:1 bei Rayo Vallecano in der spanischen Liga gefallen. Dies teilte der Fussballclub auf seiner Internetseite mit. Koeman werde sich heute von der Mannschaft verabschieden.

Der FC Barcelona liegt nach zehn Spielen als Neunter im Tabellen-Mittelfeld fernab der Spitze und der Champions-League-Plätze. In der Königsklasse kassierten die Katalanen jeweils ein 0:3 gegen Benfica Lissabon und Bayern München. Es droht bereits das frühe Aus. Von den vergangenen sechs Pflichtspielen hat Barça vier verloren.

Barça hatte Koeman im Sommer 2020 verpflichtet und ihm damals einen Zweijahresvertrag gegeben. Zuvor war der 58-Jährige Nationaltrainer der Niederlande.

Mehr zum Thema:

Champions League Benfica Lissabon Bayern München Liga FC Barcelona Trainer Ronald Koeman