Bei seiner Rückkehr ins Tor des FC Barcelona hat der deutsche Fussball-Nationaltorwart Marc-André ter Stegen in der spanischen Liga einen knappen Erfolg mit den Katalanen verbucht.
Barcelonas Torwart Marc-Andre ter Stegen. Foto: Marius Becker/dpa
Barcelonas Torwart Marc-Andre ter Stegen. Foto: Marius Becker/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Für die Tore sorgten Sergi Roberto in der zweiten Minute und der niederländische Neuzugang Memphis Depay in der 30.

Beim 2:1 (2:1) über den FC Getafe stand ter Stegen erstmals nach seiner Knieoperation Mitte Mai wieder zwischen den Pfosten. Bei den anstehenden WM-Qualifikationsspielen der DFB-Auswahl gehört der 29-Jährige nach seiner langen Pause aber noch nicht zum Kader des neuen Bundestrainers Hansi Flick.

Für die Tore sorgten Sergi Roberto in der zweiten Minute und der niederländische Neuzugang Memphis Depay in der 30. Minute. Zum zwischenzeitlichen Ausgleich für Getafe traf Sandro in der 18. Minute. Während die Gäste nach drei Spielen noch ohne Punktgewinn sind, gehört Barcelona mit sieben Zählern zur Spitzengruppe.

Mehr zum Thema:

Marc-André ter Stegen Liga DFB FC Barcelona