Die erneute Rückkehr von Mark Uth zum Fussball-Bundesligisten 1. FC Köln ist perfekt.
Die erneute Rückkehr von Mark Uth zum 1. FC Köln ist fix. Foto: Tom Weller/dpa
Die erneute Rückkehr von Mark Uth zum 1. FC Köln ist fix. Foto: Tom Weller/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der offensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 30.

Der 29-Jährige verlässt Erstligaabsteiger FC Schalke 04, wie beide Clubs mitteilten.

Der offensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2023 mit Option. Der gebürtige Kölner hatte bei den Gelsenkirchenern eigentlich noch einen Vertrag für die kommende Saison.

«Es gab konstruktive Gespräche mit Schalke 04 und alle Parteien sind zu einer fairen Lösung gekommen. Auch Mark ist dem FC ein grosses Stück entgegengekommen und hat massgeblichen Anteil daran, dass der Wechsel zustande gekommen ist», sagte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Uth wechselt bereits zum vierten Mal ans Geissbockheim. Er wurde beim FC zum Profi und spielte in der Rückrunde 2019/20 erfolgreich als Schalker Leihspieler in seiner Heimatstadt. In dieser Zeit kam er in Köln auf 15 Einsätze, erzielte dabei sechs Tore und kam auf fünf Assists. Beim FC Schalke 04 absolvierte er in der abgelaufenen Spielzeit 20 Spiele, war häufig verletzt und erzielte nur drei Treffer.

Mehr zum Thema:

1. FC Köln Schalke