Fussball-Bundesligist SpVgg Greuther Fürth erhofft sich durch die Verpflichtung von Stürmer Cedric Itten mehr Durchschlagskraft in der Offensive.
Cédric Itten
Fürth erhofft sich durch die Verpflichtung von Stürmer Cédric Itten mehr Durchschlagskraft in der Offensive. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Cédric Itten wechselt von den Glasgow Rangers zu Greuther Fürth.
  • Der Nati-Stürmer soll dem Bundesliga-Aufsteiger zum Klassenerhalt schiessen.

Nati-Stürmer Cédric Itten spielt neu in der deutschen Bundesliga. Er wechselt zu Greuther Fürth. Der Aufsteiger, der in drei Spielen zwei Tore erzielte, lieh den Schweizer Angreifer von den Glasgow Rangers aus und sicherte sich zudem eine Kaufoption.

«Cedric ist ein typischer Strafraumstürmer, gross gewachsen, robust und mit Zug zum Tor. Er bringt viel Potenzial mit und wollte unbedingt zu uns wechseln», sagte Geschäftsführer Rachid Azzouzi laut Mitteilung des Tabellen-16..

Itten bringt Erstliga-Erfahrung aus der Schweiz und aus Schottland mit. «Cedric bringt als Stürmer viel Wucht mit», sagte Trainer Stefan Leitl. «Wir freuen uns, mit ihm eine weitere Option in der Offensive zu haben.»

Der 24-Jährige kam auch schon für die Nationalmannschaft zum Einsatz. «Ich glaube, dass ich in Fürth genau die Bedingungen vorfinde, um mich bestmöglich weiterzuentwickeln. Mit den Eindrücken aus den Gesprächen und was ich schon über Fürth gehört habe, war es mein absoluter Wunsch, nach Fürth zu kommen», sagte der Stürmer.

Mehr zum Thema:

Trainer Bundesliga