2019 stiess Stefano Pioli (58) zur AC Milan, 2022 feierte das Team den Meistertitel. Im Sommer nimmt der Klub einen Wechsel auf der Trainerposition vor.
AC Milan
Stefano Pioli und die AC Milan gehen ab Sommer getrennte Wege. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Stefano Piolo verlässt die AC Milan nach dieser Saison.
  • Unter dem Italiener gewannen die Mailänder 2022 den Meistertitel.
  • Die aktuelle Spielzeit beendet das Team auf Rang zwei.
Ad

Der Schweizer Nationalspieler Noah Okafor erhält einen neuen Trainer. Stefano Pioli und die AC Milan gehen getrennte Wege.

Am Samstag bestreiten die Rossoneri das letzte Saisonspiel vor heimischer Kulisse gegen Salernitana. Danach endet die Ära von Pioli bei der AC Milan. Der 58-Jährige stiess 2019 von der Fiorentina zu den Mailändern, mit denen er 2022 den Meistertitel gewann.

Gewinnt Milan nächste Saison den Titel?

In dieser Saison blieb die AC zwar deutlich hinter Erzrivale Inter, qualifizierte sich als Zweitplatzierte aber zum vierten Mal in Folge für die Champions League.

Serie A (15.06.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
Inter Logo
38
29
2
7
89:22
94
2.
AC Milan Logo
38
22
7
9
76:49
75
3.
Juventus Logo
38
19
5
14
54:31
71
4.
Atalanta Logo
38
21
11
6
72:42
69
5.
Bologna Logo
38
18
6
14
54:32
68
6.
AS Roma Logo
38
18
11
9
65:46
63
7.
Lazio Logo
38
18
13
7
49:39
61
8.
Fiorentina Logo
38
17
12
9
61:46
60
9.
Torino Logo
38
13
11
14
36:36
53
10.
Napoli Logo
38
13
11
14
55:48
53
11.
Genoa Logo
38
12
13
13
45:45
49
12.
Monza Logo
38
11
15
12
39:51
45
13.
Verona Logo
38
9
18
11
38:51
38
14.
Lecce Logo
38
8
16
14
32:54
38
15.
Udinese Logo
38
6
13
19
37:53
37
16.
Cagliari Logo
38
8
18
12
42:68
36
17.
Empoli Logo
38
9
20
9
29:54
36
18.
Frosinone Logo
38
8
19
11
44:69
35
19.
Sassuolo Logo
38
7
22
9
43:75
30
20.
Salernitana Logo
38
2
25
11
32:81
17
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Champions LeagueAC MilanTrainer