Dank einer starken Leistung gewinnt der EHC Olten den Spitzenkampf der Swiss League gegen den EHC Kloten mit 2:0.
EHC Olten
Der EHC Olten. - ehco.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Olten vergrössert dank einem Sieg gegen Kloten den Vorsprung in der Swiss League.
  • Dank zwei Treffern im Mitteldrittel gewinnt Olten das Spiel mit 2:0.
  • Dabei zeigt der Torwart eine bärenstarke Leistung.

Der EHC Olten besiegt im Spitzenspiel der Swiss League den EHC Kloten. Die «Powermäuse» gewinnen dank einer kämpferischen Darbietung die Partie mit 2:0. Dies trotz der Absenz der beiden Ausländer Dion Knelsen und Garry Nunn.

Goalie Simon Rytz zeigt eine starke Performance und bewahrt die Oltner bereits früh in der Partie vor dem Rückstand. Im zweiten Drittel bringt Jan Mosimann den EHCO nach einem Abpraller mit 1:0 in Führung. Der Ausländer-Ersatz Benjamin Neukom erhöht noch im gleichen Drittel auf 2:0 und somit zum Schlussresultat.

EHC Olten gegen EHC Kloten

Mit dem Sieg vergrössert der EHC Olten den Vorsprung auf den EHC Kloten. Dieser beträgt nach der Partie vier Punkte.

Mehr zum Thema:

EHC Kloten