Neun Tests, drei davon in der Schweiz: Die Hockey-Nati gibt den Kalender zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Helsinki bekannt.
Schweizer Nati
Die Schweizer Hockey-Nati absolviert im Rahmen der WM-Vorbereitung Testspiele in Basel und Weinfelden. - Keystone

Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft wird im Rahmen ihrer WM-Vorbereitung drei Länderspiele in der Heimat austragen.

Nach dem Auftakt am Karfreitag, 15. April, in Megève gegen Frankreich testet die Auswahl von Patrick Fischer zwei Tage später am Ostersonntag in Basel gegen den gleichen Gegner. In der Folgewoche stehen in Rosenheim zwei Auswärtsspiele gegen Deutschland im Programm, bevor am Samstag, 30. April und tags darauf in Weinfelden Lettland zu Gast ist.

Zum Abschluss der WM-Vorbereitung spielen die Schweizer an den Beijer Hockey Games der Reihe nach gegen Finnland (5. Mai in Tampere), Schweden (7. Mai in Stockholm) und Tschechien (8. Mai, ebenfalls in Stockholm).

Das WM-Turnier in Helsinki beginnt für die Schweiz am 14. Mai mit dem ersten Gruppenspiel gegen Italien.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweiz absolviert im April drei Testspiele in der Schweiz.
  • In Basel ist Frankreich zu Gast, danach geht es in Weinfelden zweimal gegen Lettland.

Mehr zum Thema:

Patrick Fischer Ostern Karfreitag Kalender