Roman Josi und Pius Suter fahren mit ihren Teams in der NHL Siege ein. Timo Meier steht erstmals nach seiner Corona-Erkrankung im Einsatz.
Roman Josi trifft im Nachschuss. - Twitter/@PredsNHL

Das Wichtigste in Kürze

  • Roman Josi führt Nashville mit zwei Toren und zwei Assists zum Sieg.
  • Pius Suter trifft bei Detroits 3:2-Sieg gegen Montreal.
  • Timo Meier verbucht ebenfalls einen Assist, die Sharks verlieren.

Was für eine Gala-Vorstellung von Roman Josi beim 4:1-Erfolg der Nashville Predators über die Arizona Coyotes! Der 31-jährige Berner verbucht zwei Tore und zwei Assists und hat nun bereits 16 Skorerpunkte auf dem Konto.

Josi ist damit der aktuell erfolgreichste Verteidiger in der NHL. Mit seinen 502 Skorerpunkten führt er die ewige Schweizer Skorerliste in der besten Liga der Welt an.

Roman Josi
Roman Josi im Dress der Nashville Predators. - keystone

Neben Roman Josi ist in der Nacht auf Sonntag auch Pius Suter erfolgreich. Er trifft bei 3:2-Sieg seiner Detroit Red Wings gegen die Montreal Canadiens zum zwischenzeitlichen 2:1. Es ist bereits der vierte Saisontreffer für den 25-Jährigen.

Einen etwas weniger erfolgreichen Abend erlebt Timo Meier. In seinem ersten Spiel nach seiner Corona-Erkrankung kann er zwar einen Assist verbuchen, die Niederlage aber nicht verhindern. San Jose unterliegt Colorado deutlich mit 2:6.

Mehr zum Thema:

Nashville Predators Montreal Canadiens Pius Suter Timo Meier Coronavirus Gala Liga NHL Roman Josi