NHL-Star Leon Draisaitl will zum Abschluss seiner Karriere in einigen Jahren für seinen Heimat-Verein Kölner Haie auflaufen.
Der gebürtige Kölner Leon Draisaitl will irgendwann einmal für seinen Heimatverein spielen. Foto: Monika Skolimowska
Der gebürtige Kölner Leon Draisaitl will irgendwann einmal für seinen Heimatverein spielen. Foto: Monika Skolimowska - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Draisaitl wurde vor 23 Jahren in Köln geboren, spielte für seinen Verein aber nie in der Deutschen Eishockey Liga.

«Irgendwann will ich noch mal für die Haie spielen», sagte der Eishockey-Star nach dem Benefiz-Fussballspiel «Champions for Charity» in Leverkusen: «Die Wahrscheinlichkeit, dass das irgendwann passiert, ist sehr gross. Aber ich hoffe, dass meine Karriere da drüben noch einige Jahre andauert.»

Draisaitl wurde vor 23 Jahren in Köln geboren, spielte für seinen Verein aber nie in der Deutschen Eishockey Liga. Mit 14 ging er nach Mannheim, mit 16 wechselte der Stürmer nach Kanada. Für die Edmonton Oilers schaffte er in der vergangenen Saison 105 Scorerpunkte.

Für die kommende DEL-Saison «sind Mannheim und München wieder die Favoriten», sagte der Nationalspieler: «Aber viele meiner besten Freunde spielen in Köln. Deshalb hoffe ich, dass sie eine gute Rolle spielen werden.»

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Edmonton OilersLiga