Die NHL kehrt nach einer coronabedingt kürzeren Saison wieder zum alten Format zurück. Jedes Team soll mindestens zweimal gegeneinander spielen.
nhl
Die National Hockey League plant kehrt zum alten Format zurück. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die National Hockey League kehrt zum alten Format zurück.
  • Geplant sind wieder 82 Spiele in der regulären Saison.
  • Wegen Corona war der Spielplan in der letzten Saison auf 56 Spiele verkürzt worden.

In der abgelaufenen Saison bestritten die Teams der NHL anstatt 82 lediglich 56 Spiele in der regulären Saison. Der gekürzte Kalender war wegen der Corona-Pandemie eingeführt worden.

Nun kehrt die beste Eishockey-Liga der Welt zu ihrem alten Format zurück. Es soll wieder jedes Team mindestens zweimal gegen jedes andere Team der Liga spielen, hiess es. Zudem gilt wieder die alte Divisionseinteilung.

Einzig die Arizona Coyotes wechseln die Division, um Platz zu machen für die neuen Seattle Kraken. Die reguläre Saison wird demnach von Oktober bis April gespielt.

Mehr zum Thema:

Kalender Coronavirus Liga NHL