Nur noch wenige Tage und dann geht es los mit der Curling-Weltmeisterschaft der Männer. Das Team hat grosse Ziele und die Olympia-Quali vor Augen.
Swiss Curling
Die Genfer Curler vertreten die Schweiz an der WM in Calgary. - zVg

Das Wichtigste in Kürze

  • Team de Cruz hat die Winterspiele in Peking 2022 vor Augen.
  • Für die direkte Qualifikation muss das Finale erreicht werden.
  • Sonst müssen sie im Herbst 2021 zu Olympia-Trials gegen Team Bern (Schwaller) antreten.

Vom 2. bis 11. April 2021 kämpfen 14 Nationen in der Bubble von Calgary (CAN) um den Titel. Das erfahrene Genfer Team um Skip Peter de Cruz, Benoît Schwarz, Sven Michel, Valentin Tanner und Pablo Lachat (Alternate) hat grosse Ziele und die Olympia-Quali vor Augen.

Zu Beginn werden jeweils 13 Round-Robin-Spiele absolviert. Nach Abschluss der Gruppenspiele qualifizieren sich die erst- und zweitplatzierten Teams direkt für die Halbfinalspiele. Resultiert eine Rangierung zwischen Rang drei und sechs, erfolgt ein Qualifikationsspiel für das Halbfinale, wobei der Tabellendritte auf den Tabellensechsten trifft und im anderen Spiel sich der Tabellenvierte und der Tabellenfünfte gegenüberstehen.

Im Halbfinale trifft die erstplatzierte Mannschaft auf den Sieger des tieferklassierten Qualifikationsspiels und die zweitplatzierte Mannschaft auf die andere Mannschaft. Am Sonntag, 11. April, spielen die Halbfinalverlierer um die Bronzemedaille und anschliessend die Sieger um den Weltmeistertitel.

Olympia-Quali vor Augen

Da die Olympischen Winterspiele in Peking 2022 nur noch ein Jahr entfernt sind, werden bei dieser Veranstaltung bereits die ersten sechs Plätze vergeben. Folglich könnte die Schweiz den Quotenplatz bei einem Schlussrang in den Top 6 erreichen. Rangiert sich China in den Top 6, reicht eine Schlussrang in den Top 7.

Wird der Quotenplatz nicht erreicht, muss die Schweiz an einem zusätzlichen Qualifikationsevent im Dezember 2021 um die Plätze kämpfen. Für die direkte Qualifikation des Teams muss das Finale erreicht werden (mind. 2. Platz). Erreicht das Team de Cruz dies nicht muss es im Herbst 2021 zu Olympia-Trials gegen Team Bern (Schwaller) antreten.

TV-Übertragung

Sämtliche Spiele werden über World Curling TV auf Youtube zu sehen sein. Die SRG/ SSR strahlt diverse Gruppenspiele der Schweiz aus.

Mehr zum Thema:

Olympia 2021 Herbst Youtube SWISSCURLING Association