Alina Pätz und Sven Michel stehen an der WM im Curling in Thônex GE im Final. Am Sonntag treffen sie auf die Schotten Eve Muirhead und Bobby Lammie.
Curling
Alina Pätz und Sven Michel stehen im Final der Curling-WM. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Alina Pätz und Sven Michel haben im Halbfinal der Curling-WM das norwegische Duo besiegt.
  • Nun treffen die Zürcherin und der Berner Oberländer im Final am Sonntag auf zwei Schotten.
  • Eve Muirhead und Bobby Lammie haben an dem Turnier noch kein Spiel verloren.

Das Schweizer Duo Alina Pätz und Sven Michel stehen an der Curling-Weltmeisterschaft im olympischen Mixed-Doppel in Thônex GE im Final.

Die Zürcherin und der Berner Oberländer besiegten im Halbfinal das norwegische Geschwister-Duo Maia und Magnus Ramsfjell 8:7 nach Zusatz-End. In der Round Robin hatte die Schweiz gegen Norwegen 3:9 verloren.

Curling: Final gegen Schottland am Samstag

Für den Final gegen Schottland vom Samstag um 14 müssen sich Pätz/Michel auf ein schwieriges Unterfangen gefasst machen. Eve Muirhead und Bobby Lammie sind als einziges Team des WM-Turniers unbesiegt.

Curling
Curling WM: Das schottische Duo Eve Muirhead und Bobby Lammie siegte im Halbfinal gegen Deutschland. - keystone

Sie gewannen ihre zehn bisherigen Partien meist deutlich. An den Olympischen Spielen in Peking gewannen Muirhead und Lammie mit ihren Teams im klassischen Curling Gold respektive Silber.

Mehr zum Thema:

SWISSCURLING Association