Swiss Badminton erhält mit DECATHLON bis 2024 einen neuen offiziellen Ausrüster des Schweizerischen Badmintonverbandes.
Swiss Badminton Team
DECATHLON wird bis 2024 offizieller Ausrüster des Schweizerischen Badmintonverbandes. - z.V.g. - Swiss Badminton / Foto: Jeremy Chane-Tu

Das Wichtigste in Kürze

  • Swiss Badminton ist der Dachverband für die Sportart Badminton in der Schweiz.
  • Nur wird DECATHLON neuer Partner von Swiss Badminton.
  • Bis 2024 wird DECATHLON die Schweizer Nationalmannschaft einkleiden.

Gemeinsam das grossartige Potenzial zu nutzen und mit der schnellsten Racketsportart der Welt die Bewegung fördern. Von der Breite bis hin zur Spitze. So stellen Swiss Badminton und DECATHLON ihre neue Partnerschaft vor.

Als offizieller Ausrüster von Swiss Badminton wird DECATHLON die Schweizer Nationalmannschaft und deren Trainer:innen einkleiden. Ebenso unterstützt DECATHLON die Aktivitäten des Verbandes, die Schweizer Meisterschaften und auch Projekte im Breitensport. Die Schweizer Badminton Nationalmannschaft ist die erste, die mit DECATHLON-Perfly für repräsentative Events ausgerüstet wird.

Robbert de Kock, Zentralpräsident von Swiss Badminton: «Wir freuen uns ausserordentlich darauf, unsere Nationalspieler:innen beim nächsten repräsentativen Grossanlass mit der neuen Ausrüstung antreten zu sehen».

Im Launch-Video stellen Swiss Badminton und DECATHLON ihre neue Partnerschaft vor.

Der perfekte Partner für Swiss Badminton

«Mit unserer Partnerschaft wollen wir Menschen für Bewegung begeistern und Badminton als Lifetime-Sportart in der Schweiz fördern. Mit seinen Produkten für die Bedürfnisse von Plauschspielern bis Spitzensportler:innen ist DECATHLON der perfekte Partner dafür», so Swiss Badminton-Geschäftsführerin Simone Ramsauer.

«Wir sind stolz darauf, der neue Partner von Swiss Badminton zu sein», ergänzt Marc Zaugg, Racketsport Leader von DECATHLON Schweiz. «Mit Swiss Badminton und DECATHLON kommen zwei Teams zusammen, welche die gleichen Werte und Ambitionen in ihrem Alltag teilen. Wir freuen uns darauf, zusammen viele Erfolge zu feiern.»

Mehr zum Thema:

Trainer Swiss Badminton