Kehrt Tiger Woods auf die PGA Tour zurück? Der 15-fache Major-Gewinner steht nach seinem Horror-Unfall vor mehr als einem Jahr auf der Teilnehmerliste.
Tiger Woods Augusta Masters
Tiger Woods beim Masters 2019 in Augusta. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Tiger Woods (46) steht offenbar vor einem Sensations-Comeback beim Masters in Augusta.
  • Die Golf-Legende hat den Turnier-Klassiker bereits fünf Mal gewonnen.
  • Es wäre sein erster Tour-Auftritt seit seinem Autounfall im Februar 2021.

Vor mehr als einem Jahr verunfallte Golf-Legende Tiger Woods in Los Angeles schwer mit dem Auto. Der 46-Jährige kam nur knapp mit dem Leben davon, zog sich aber schwere Verletzungen an den Beinen zu.

Kann Tiger Woods beim Comeback noch einmal erfolgreich sein?

14 Monate später ist der Tiger wieder zurück – und könnte bald ein aufsehenerregendes Comeback feiern. Denn der Name des 15-fachen Major-Gewinners steht auf der Teilnehmerliste für das Masters in Augusta!

Tiger Woods Masters Augusta
Tiger Woods gewann zuletzt 2019 das prestigeträchtige Masters in Augusta. - Keystone

Woods holte sich bereits fünfmal den Sieg beim prestigeträchtigen Golf-Turnier in Georgia. Zuletzt schlüpfte er 2019 sensationell in die begehrte Grüne Jacke des Siegers. Mit einem sechsten Triumph in Augusta würde er den Rekord einstellen.

Kann Tiger Woods überhaupt 18 Löcher spielen?

Es wäre der erste Einsatz für Tiger Woods auf der PGA-Tour seit seinem schweren Unfall. Zuletzt hatte er die Wahrscheinlichkeit für dieses Comeback heruntergespielt. Er könne auf einem Kurs mit grossen Höhenunterschieden – wie in Augusta – keine 18 Löcher laufen.

Tiger Woods Charlie Woods
Im Dezember 2021 stand Tiger Woods gemeinsam mit Sohn Charlie Woods auf dem Rasen. - Keystone

Aber in den vergangenen Wochen war Woods mehrfach in Florida genau dabei beobachtet worden. Und am Dienstag spielte er eine Trainingsrunde in Augusta. Wohl ein Test, wie die verletzten Beine auf die Belastung reagieren.

Mehr zum Thema:

Tiger Woods