Nach Silber über 5000 m und Gold über 800 m holt Manuela Schär auch über 1500 m eine Medaille. Sie wird hinter der Chinesin Zhaoqian Zhou Zweite.
Manuela Schär
Manuela Schär jubelt über den Gewinn der Silbermedaille über die 1500 m in der Kategorie T54. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Manuela Schär wird über 1500 m starke Zweite und gewinnt Silber.
  • Für die 36-Jährige ist es bereits das dritte Edelmetall in Tokio.

Die Schweiz darf sich über die nächste Medaille an den Paralympischen Spielen 2020 freuen! Manuela Schär gewinnt hinter Zhaoqian Zhou aus China und vor Madison de Rozario aus Australien Silber.

Im Rennen über 1500 Meter in der Kategorie T54 liegt die 36-Jährige lange in Führung. Im Zielsprint muss sie sich aber der 13 Jahre jüngeren Konkurrentin geschlagen geben. Für Schär ist es nach Silber über 5000m und Gold über 800m das dritte Edelmetall an den diesjährigen Paralympics.

Insgesamt hat die Schweizer Delegation nun sechs Medaillen in Tokio gesammelt. Marcel Hug wurde über 1500 Meter und 5000 Meter Olympiasieger, Catherine Debrunner holte über 800 Meter Bronze.

Mehr zum Thema:

Paralympics