Ex-Box-Champ Mike Tyson trainiert weiter fleissig für seinen Comeback-Kampf im November. Sein Trainer Rafael Cordeiro muss dabei einiges an Schläge einstecken.
Mike Tyson schlägt im Training beinahe seinen Coach K.O. - Youtube/FightHype

Das Wichtigste in Kürze

  • Mike Tyson trainiert weiter für seinen Comeback-Kampf Ende November.
  • Dabei muss auch sein Coach Rafael Cordeiro viel einstecken.

Eigentlich hätte Mike Tyson am letzten Freitag sein Comeback im Ring gegeben. Sein Kampf gegen Roy Jones Jr. wurde allerdings auf Ende November verschoben.

Freuen Sie sich auf das Comeback von Mike Tyson?

Deshalb trainiert der ehemalige Box-Weltmeister fleissig weiter. Tyson ist 54-Jahre alt – seine Schläge und seine Geschwindigkeit sind allerdings immer noch beeindruckend.

Mike Tyson
Mike Tyson befindet sich immer noch in einer beeindruckenden Form. - instagram/miketyson

Das kriegt auch sein Trainer Rafael Cordeiro zu spüren. In einem Video, welches das Boxing-Portal «Fight Hype» veröffentlicht, zeigt Mike Tyson mit Cordeiro kein Erbarmen.

«Iron Mike» schlägt zweimal knapp am Gesicht seines Coaches vorbei. «Präzision!», schreibt Cordeiro auf Instagram zum Beitrag.

Rafael Cordeiro Mike Tyson
Rafael Cordeiro ist Trainer von Mike Tyson. - instagram/kingsmma_hb

Rafael Cordeiro ist seinerseits ein geübter Kampfsportler. Zu seiner Aktiv-Zeit war er unter anderem brasilianischer Muay-Thai-Champion.

Beim Aufeinandertreffen mit Roy Jones Jr. im November handelt es sich um einen Show-Kampf. Ein Knock-Out soll offiziell von keinem der beiden Boxer angestrebt werden. Vielmehr sollen die beiden Legenden ihre Fähigkeiten zur Schau stellen.

Mehr zum Thema:

Instagram Mike Tyson Trainer