Die Basketball-Nationalmannschaft muss in den beiden WM-Qualifikationsspielen gegen Israel auf Karim Jallow verzichten.
Der Hamburger Robin Christen (r) wurde nachnominiert. Foto: Michael Schwartz/dpa
Der Hamburger Robin Christen (r) wurde nachnominiert. Foto: Michael Schwartz/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Bundestrainer Gordon Herbert nominierte die beiden Hamburger Robin Christen und Max DiLeo nach.

Der 24 Jahre alte Ulmer muss wegen Wadenproblemen passen.

Bundestrainer Gordon Herbert nominierte die beiden Hamburger Robin Christen und Max DiLeo nach. Das Duo nahm bereits am ersten Training in Frankfurt am Main teil. Das deutsche Team tritt am Freitag zunächst in Tel Aviv an. Drei Tage später empfängt die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes Israel dann in Heidelberg. Die deutsche Mannschaft ist mit einem Sieg und in einer Niederlage in die Qualifikation für die WM 2023 gestartet.