«Doctor Strange»-Schauspielerin Zara Phythian und ihr Mann sollen eine Minderjährige jahrelang missbraucht haben. Das Paar wurde schuldig gesprochen.
ZARA
Zara Phythian bei einem Auftritt in London. - imago/Matrix

Das Wichtigste in Kürze

  • Zara Phythian ist eine Schauspielerin, die aus dem Film «Doctor Strange» bekannt ist.
  • Die 36-Jährige und ihr Mann arbeiten als Kampfsportlehrer.
  • Zwischen 2005 und 2008 sollen sie eine Minderjährige abgefüllt und missbraucht haben.

Schuldspruch gegen Hollywood-Schauspielerin Zara Phythian (36) und ihr Gatte Victor Marke (59)!

Das Paar hat zwischen 2005 und 2008 wiederholt eine Minderjährige missbraucht. Die beiden wurden gestern vor Gericht in allen Anklagepunkten für schuldig empfunden.

Phythian ist durch ihre Rolle an der Seite von Benedict Cumberbatch (45) im Film «Doctor Strange» bekannt geworden. Sie und ihr Mann haben eine damals 13-Jährige zum Sex gezwungen haben, wie die «Daily Mail» schreibt.

zara
Die «Doctor Strange»-Darstellerin Zara Phythian und ihr Mann Victor Marke. - BBC

Das inzwischen erwachsene Opfer sagte aus, dass das Paar die Übergriffe gefilmt hat. Zara und Victor hättem ihr vor dem Missbrauch jeweils Alkohol gegeben. Die Frau sagte zur Polizei: «Ich wusste, dass es falsch war. Aber ich wusste einfach nicht, wie ich aus der Situation herauskommen oder etwas sagen sollte.»

Die Schauspielerin und ihr Mann arbeiteten zu dieser Zeit als Kampfsportlehrer. Das Opfer sei eine ihrer Schülerinnen gewesen.

Nach dem Schuldspruch droht dem Paar nun der Knast. Die beiden hatten zuvor alle Vorwürfe von sich gewiesen.

Brisant: Als die 36-jährige Phythian ihren heutigen Gatten kennenlernte, war sie 14 Jahre alt und er 37. Als Zara 19 wurde, hatte die beiden eine Affäre, woraufhin seine Ehe zu seiner ersten Gattin zerbrach.

Mehr zum Thema:

Hollywood Gericht Zara