Der Modedesigner Wolfgang Joop hat seine negative Haltung gegenüber Heidi Klum abgelegt und spricht dem Model seinen Respekt aus.
wolfgang joop
Der deutsche Modedesigner Wolfgang Joop. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Modedesigner Wolfgang Joop (76) hat seine Meinung über Model Heidi Klum (49) geändert.
  • Vor einigen Jahren sprach der Joop!-Gründer ihr die Bezeichnung als Model noch ab.
  • Mittlerweile hat der Potsdamer aber Respekt vor der Karriere, die Klum hingelegt hat.

Der deutsche Modedesigner Wolfgang Joop zollt der Lebensleistung von Model Heidi Klum (49) seinen Respekt. «Sie hat mit eiserner Disziplin eine Mega-Karriere in den USA aufgebaut», sagte der 76-Jährige gegenüber der «Berliner Morgenpost». Das würden nicht viele schaffen, meinte der Joop!-Gründer weiter.

Dass Wolfgang Joop in solch hohen Tönen über Heidi Klum spricht, war jedoch nicht immer so. 2014 und 2015 war der Potsdamer Juror in der TV-Sendung «Germany's Next Topmodel», welche von Klum moderiert wird. Im Interview mit der «Berliner Morgenpost» spricht Joop über diese Zeit.

«Beim ersten Aufeinandertreffen musste ich mich erst mal entschuldigen. Ich hatte ja zuvor auch immer mal wieder in Karl Lagerfelds Horn gestossen, nach dem Motto: Ein Model ist die nicht, in Paris haben wir die nie gesehen, meinte der 76-Jährige.

Mehr zum Thema:

GNTMWolfgang JoopHeidi Klum