In Deutschland ist er schon seit Wochen die Nummer Eins, nun hat er es auch in seinem Heimatland geschafft: Der ehemalige Postbote Nathan Evans.
Nathan Evans, Postbote und Sänger aus Schottland. Foto: Jo Hanley/Universal Music /dpa
Nathan Evans, Postbote und Sänger aus Schottland. Foto: Jo Hanley/Universal Music /dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Nathan Evans landete mit seinem Hit «Wellerman» in Deutschland auf Platz eins.
  • Nun folgt der nächste Erfolg: Platz eins in seiner Heimat Grossbritannien.

In Deutschland ist er schon seit Wochen die Nummer Eins, nun hat er es auch in seinem Heimatland geschafft: Der ehemalige Postbote Nathan Evans hat sich mit seinem Hit «Wellerman» an die Spitze der britischen Single-Charts gesetzt.

Damit löste der 26 Jahre alte Tiktok-Star «Drivers License» von Olivia Rodrigo ab, wie die Official Charts Company am Freitag mitteilte. «Wir haben es geschafft, das ist unglaublich», sagte Evans. Zuletzt hatte er seine Version des neuseeländischen Seemannslieds in einer beliebten TV-Show zum Besten gegeben – das trieb das Interesse noch einmal an. Bereits seit sieben Wochen hatte sich der Song in den Top 3 gehalten.

Evans hatte das Lied kurz nach Weihnachten auf der Plattform Tiktok veröffentlicht. Das Lied wurde innerhalb kurzer Zeit millionenfach aufgerufen und auch von Prominenten wie Andrew Lloyd Webber, Gary Barlow und Brian May eingespielt. Mittlerweile hat Evans einen lukrativen Plattenvertrag unterzeichnet. In Deutschland steht «Wellerman» bereits seit vier Wochen an der Chart-Spitze.

Mehr zum Thema:

Weihnachten