Ab September gehen die drei Kinder von Prinz William und Herzogin Kate auf eine neue Schule. Die Eltern anderer Kinder laufen Sturm dagegen.
Prinz William
Prinz William muss sich den Sorgen von Eltern stellen. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz William zieht mit seiner Familie nächsten Monat um.
  • Die drei Kinder gehen dann auf eine neue Schule.
  • Eltern der anderen Kinder begrüssen den Schulwechsel der Mini-Royals nicht.

Als wenn ein Schulwechsel nicht schon schwer genug wäre…

Müssen sich Prinz William und Herzogin Kate (beide 40) nun auch noch mit besorgten Eltern auseinandersetzen.

Nächsten Monat ziehen die Royals zusammen mit ihren Kids, Prinz George (9), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) um. Von London geht es nach Berkshire, um in der Nähe von Schloss Windsor und der Queen (96) zu leben.

prinz William
Die Engländerin Jill Scott umarmt nach dem EM-Sieg den Thronfolger Prinz William und bricht damit das königliche Protokoll.
Prinz William
Auch Leah Williamson umarmte den zukünftigen König.
Prinz William
Prinz William freut sich mit den Engländerinnen über den EM-Sieg.
Prinz William
Prinz William schaut sich den EM-Pokal an, den er kurze Zeit darauf den Engländerinnen überreichte.
EM Prinz William
Grosse Freude bei den Engländerinnen: Sie haben gegen Deutschland in der Verlängerung den EM-Titel geholt (2:1).

Damit einher geht auch ein Schulwechsel für die Mini-Royals. George, Charlotte und Louis gehen ab September auf die Lambrook School. Der Schulleiter, Jonathan Perry verkündete, die Schule sei «erfreut» über die Mini-Royals. «Alle freuen sich sehr darauf, die Familie, sowie alle unsere neuen Schüler in unserer Schulgemeinschaft willkommen zu heissen!»

Wirklich? Wie nun durchsickert, sind zahlreiche Eltern ziemlich besorgt. Der «Sunday Mirror» schreibt sogar, dass «viele Eltern verärgert sind».

Prinz George
Prinz George und sein Mami, Herzogin Kate.
Prinz George
Der Mini-Royal hat die Tennisleidenschaft seiner Eltern geerbt.
Prinz George
Prinz George mit Papi William im Gespräch.

Eine Mutter wird zitiert, die Angst davor hat, dass sich «das Gefühl und die Atmosphäre der Schule ändern wird». Zudem seien Eltern besorgt über die kommenden Sicherheitsmassnahmen für die Mini-Royals.

«Viele von uns machen sich Sorgen. Dass Dinge wie der Weihnachts-Gottesdienst zukünftig formeller werden und nicht mehr die entspannte Veranstaltung sein wird, die es mal war.»

Prinzessin Charlotte
Das gestreifte Kleidchen von Charlotte war innert weniger Stunden ausverkauft!
Kate Middleton
Kate und Töchterchen Charlotte sind in Sachen Mode grosse Vorbilder.
Charlotte Kate
Das Mama-Tochter-Duo begeisterte bei den «Commonwealth Games».

Weiter heisst es: «Die Eltern stellen sich bewaffnete Polizisten am Eingang vor. Sie wollen nicht, dass ihre Kinder das zu sehen bekommen.»

Sind Sie mit ihren Kindern dieses Jahr auch umgezogen?

Bislang würde es an der Schule keinerlei elektrische Tore geben, was sich aber auch ändern wird. «Ein Kommen und Gehen wird dann nicht mehr so einfach sein», beschweren sich die Eltern.

Prinz William
Hier werden die Kindr von Prinz William und Herzogin Kate bald zur Schule gehen - die Lambrook School. - Screenshot Lambrook School

«Es ist sicherlich nicht dieselbe Schule und Atmosphäre, wie sie es vor dem Besuch der Royals war!»

Mehr zum Thema:

Prinzessin Charlotte Kate Middleton Prinz George Mutter Royals Angst Queen Mini Stress Prinz William