Der Sänger verriet, dass er Bob Dylan «so sehr» bewundert.
Sir Elton John
Sir Elton John - Bang

Sir Elton John verriet, dass er Bob Dylan «so sehr» bewundert. Der 74-jährige Sänger lobte den 'Like a Rolling Stone'-Hitmacher und gab zu, dass er sich von der Ikone inspirieren liess, die am Montag (24. Mai) 80 Jahre alt wurde, als es darum ging, sich Inspiration für seine Karriere für seine späteren Jahre zu holen.

John erklärte in einem Interview mit der 'The Sun'-Zeitung: «Dylan ist eine weitere Person, die ich so sehr bewundere. 'Modern Times' war mein Vorbild, als ich darüber nachdachte, wie ich in meinen Sechzigern Platten machen würde. Ich liebe Bob, ich liebe ihn. Er marschiert zu seiner eigenen Melodie.» Und auch der Rolling Stones-Rocker Keith Richards bezeichnete Dylan als eine seiner eigenen Inspirationen, als er ihm und seinem Bandkollegen Sir Mick Jagger beibrachte, wie wichtig es ist, eigene Songs zu schreiben. Richards erklärte: «Songwriter zu sein war damals eine schwere Last. Bob hat uns dazu angespornt. Er war ein Paradebeispiel für 'Man braucht niemand anderes'. Wenn man seine eigenen Songs schreibt und sie spielen kann, spart man eine Menge Mittelsmänner.»

Mehr zum Thema:

Rolling Stones Mick Jagger Elton John Bob Dylan