Chris Noth spricht in «The Kelly Clarkson Show» über «Sex and the City». Dabei verrät er seine Lieblingsszene der Serie.
«Sex and the City»
Chris Noth und Sarah Jessica Parker am Set von «Sex and the City» (Archiv). - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In den sechs Staffeln «Sex and the City» haben sich einige lustige Momente angesammelt.
  • Mr.-Big-Schauspieler Chris Noth spricht nun über seine liebste Szene in der Kult-Serie.

Chris Noth (66) dürften die meisten aus seiner ikonischen Rolle als Mr. Big in «Sex and the City» kennen. Gemeinsam mit Sarah Jessica Parker spielte er das Traumpaar der Serie.

sex and the city
Chris Noth wurde durch seine «Sex and The City»-Rolle als Mr. Big bekannt. - dpa

Nun enthüllt er in «The Kelly Clarkson Show», welches seine Lieblingsszene der Serie war. In den sechs Staffeln gab es viele lustige Momente für den Schauspieler: «Es gab so viele grossartige Comedy-Momente in der Serie, und es war einfach eine tolle Zeit.»

sex and the city
Chris Noth spricht in «The Kelly Clarkson Show» über «Sex and the City». - Youtube/ @The Kelly Clarkson Show

Doch eine Szene von «Sex and the City» sei ihm besonders im Gedächtnis geblieben. Es war die Szene, in der Carrie Bradshaw (Parker) zum ersten Mal vor Mr. Big furzen musste.

Das ist die Lieblingsszene von Chris Noth in «Sex and the City».

Noth sagt dazu: «Und ich bestand darauf, den Sound zu machen, um ihn richtigzumachen, weil ich ein Experte für Fürze bin. Und das war ein Guter, weil sie dann versuchte, ihren Kopf unter die Decke zu stecken. Ich sagte aber, dass es dort noch schlimmer sei.»

Mehr zum Thema:

Kelly Clarkson Schauspieler Sex and the City