Der britische Schlagzeuger Phil Collins muss seine Karriere wohl bald beenden. Im Interview mit der «BBC» offenbart er, wie es um ihn steht.
phil collins
Phil Collins geht es seit längerem gesundheitlich nicht gut. - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Phil Collins' Gesundheitszustand bereitet den Fans Sorgen.
  • In einem «BBC»-Interview sagt er, er könne nicht mehr Schlagzeug spielen.
  • Er deutet an, dass die Tour seine letzte sein könnte.

Grosse Sorgen um Phil Collins: Der Schlagzeuger der Band Genesis sprach am Donnerstag auf «BBC» in einem Interview. Das Alter war dem 70-Jährigen klar anzusehen – und bereitet Fans sorgen.

Phil Collins
Phil Collins reisst seine Fans auch im Sitzen mit. - dpa

In wenigen Tagen wird Genesis auf Tour gehen. England und Nordamerika stehen auf dem Programm. Der Brite wird dabei aber nicht auf seinem üblichen Platz hinter dem Schlagzeug sitzen. «Er würde sehr gerne noch spielen», sagte er, doch er könne kaum noch einen Drumstick halten.

Phil Collins benutzt Rollstuhl

Seit einer Verletzung und einer Operation leidet er bereits seit 2009 an lähmenden Nervenschäden. Wegen einer OP am Rücken benützt er seit rund vier Jahren einen Rollstuhl. «Ich bin körperlich eingeschränkt», sagte er, «es ist sehr frustrierend.»

Auf der Tour wird er trotzdem dabei sein. Wie schon bei anderen Konzerten wird er wohl sitzend singen. Hinter dem Schlagzeug wird sein Sohn Nicholas (20) sitzen.

Glauben Sie, dass es die letzte Tour von Phil Collins wird?

Im Interview mit der «BBC» deutete Phil Collins an, dass es seine letzte Tour sein könnte. «Ich weiss nicht, ob ich nochmals auf eine Tour gehen will.»

Mehr zum Thema:

BBC