Riccardo Simonetti macht weiter Karriere beim WDR. Ab Herbst wird sogar eine neue Personality-Show für und mit dem Entertainer produziert.
riccardo Simonetti
Riccardo Simonetti - WDR Kommunikation/Redaktion Bild
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit dem Format «Legendär» ist Riccardo Simonetti schon seit 2021 Gesicht beim WDR.
  • Diesen Herbst bekommt Simonetti eine fünfteilige Personality-Show.

Der WDR und Riccardo Simonetti (29) bauen ihre gemeinsame Zusammenarbeit weiter aus. Wie der Sender am Montag bekannt gibt, wird ab Herbst 2022 eine fünfteilige Personality-Show für die ARD produziert, die im Ersten, im WDR und in der ARD Mediathek zu sehen sein wird. Weitere Details oder ein Name der Show sind bislang noch nicht bekannt. Auch für das WDR-Kinderprogramm ist Simonetti im Einsatz. So wird der Entertainer für das Jahr 2023 unter anderem eine Lachgeschichte für die «Sendung mit der Maus» umsetzen.

«Ich bin dem WDR sehr dankbar, dass er mir die Möglichkeit gibt, den Zuschauern mehr von mir und meiner eigenen Persönlichkeit zu zeigen», wird Simonetti in der Pressemitteilung zitiert. Er zeigt sich dem Sender verbunden, dass er einen Raum bekomme für die Themen, für die er selbst brenne und die Personen, deren Geschichten er spannend und bereichernd finde. Eine solche Show sei eine tolle Möglichkeit, aber auch eine grosse Verantwortung: «Ich möchte einen Mehrwert schaffen, dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen ein bisschen Glamour einhauchen und vor allem einfach Spass haben!»

Auch sein WDR-Format «Legendär» geht weiter

Seit 2021 moderiert Simonetti bereits das Format «Legendär» für den WDR. Dort begibt er sich auf Zeitreise und beleuchtet unterschiedliche Facetten vergangener Tage. Zwei neue Folgen sind bereits in der Mache: «Unsere Helden der 70er» (27.08. im WDR) und «Queens of Pop» (noch kein Sendetermin).

Mehr zum Thema:

Herbst ARD