Die Berliner Band Rammstein ist mit «Zick Zack», der zweiten Single-Auskopplung aus ihrem kommenden Album, wieder an der Spitze der Charts gelandet.
Der Sänger Till Lindemann und seine Band Rammstein besetzen den Thron mit ihrer neuen Single «Zick Zack».
Der Sänger Till Lindemann und seine Band Rammstein besetzen den Thron mit ihrer neuen Single «Zick Zack». - Marina Lystseva/TASS/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Insgesamt ist es demnach ihr vierter Nummer-eins-Hit.

Das gelang der Gruppe bereits mit der Vorgänger-Single «Zeit», wie GfK Entertainment am Donnerstag mitteilte.

Insgesamt ist es demnach ihr vierter Nummer-eins-Hit. Das neue Album «Zeit» soll am 29. April herauskommen. Auf Platz zwei der Single-Charts steigt der US-Rapper Jack Harlow mit «First Class» ein. Dahinter liegt der Brite Harry Styles mit «As It Was».

In den Album-Charts gelingt der Italo-Schlagerband Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys der Einstieg auf Platz eins. Die bayerische Gruppe hat kürzlich ihr Album «Mille Grazie» veröffentlicht. Als Kontrastprogramm landet auf Platz zwei die Rockgruppe Tool mit «Fear Inoculum» - dank Vinyl-Re-Release. Die Red Hot Chili Peppers landen diese Woche mit «Unlimited Love» auf Platz drei.