Eine neue Staffel der Reality-Show steht an. Sie wird drei Wochen dauern. Der Sender hofft - wie im vergangenen Jahr - auf gute Quoten.
Promi Big Brother
Eine neue Runde für die «Promi Big Brother»-Moderatoren Jochen Schropp (l) und Marlene Lufen steht an. Foto: Marcel Kusch/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die neunte Staffel des Reality-Formats «Promi Big Brother» geht am 6. August los und dauert auch dieses Jahr wieder drei Wochen statt wie früher 14 Tage.

Sat.1 kündigte am Freitag, genau acht Wochen vorher an, dass es diesmal noch mehr 20.15 Uhr-Ausgaben geben solle. «An zwölf von 22 Ausstrahlungstagen begrüssen Marlene Lufen und Jochen Schropp die Zuschauer:innen live aus Köln zur besten Sendezeit». An den verbleibenden zehn Abenden komme «Promi Big Brother» ab 22.15 Uhr.

Im August 2020 lief «Promi Big Brother» erstmals drei Wochen und sorgte für gute Quoten in der Primetime in der von Sat.1 angestrebten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Damals gewann Werner Hansch im finalen Abstimmungsduell gegen Mischa Mayer.

Frühere Gewinner waren Janine Pink (2019), Silvia Wollny (2018), Jens Hilbert (2017), Ben Tewaag (2016), David Odonkor (2015), Aaron Troschke (2014) und Jenny Elvers (2013).

Trotz zuletzt Debatten und der Absetzung des Sat.1-Formats «Promis unter Palmen» setzen die grossen Privatsender 2021 weiter auf Reality-TV mit Fernsehpromis. RTL dreht zurzeit im münsterländischen Bocholt das «Sommerhaus der Stars», ProSieben kommt nach zehn Jahren Pause am 24. Juni mit dem in Südtirol gedrehten Format «Die Alm» wieder.

Mehr zum Thema:

Das Sommerhaus der Stars ProSieben Promis Sat.1 RTL Big Brother