Prinzessin Madeleine nimmt zusammen mit ihrem Mann und den drei Kindern die Weihnachtsbäume für das schwedische Schloss in Empfang.
schweden
Prinzessin Madeleine von Schweden und ihre Familie empfangen die Weihnachtsbäume des Palastes. - Kungahuset.se

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinzessin Madeleine von Schweden ist für die Feiertage nach Schweden gereist.
  • Sie nahm mit ihrer Familie die Weihnachtsbäume des Palastes in Empfang.
  • Die Prinzessin lebt in Florida.

Prinzessin Madeleine von Schweden (39) hat am Montag die Weihnachtsbäume für das schwedische Schloss in Empfang genommen. Dies tat sie zusammen mit Ehemann Chris O'Neill (47) und den drei gemeinsamen Kindern: Prinzessin Leonore (7), Prinz Nicolas (6) und Prinzessin Adrienne (3). Traditionell werden diese jedes Jahr von Studierenden der Forstwirtschaftshochschule an die Königsfamilie überreicht.

Die Familie war für diesen Anlass mehrheitlich passend in Rot und Grün gekleidet. Prinzessin Madeleine trug einen rot-schwarz karierten langen Rock, dazu einen schwarzen Rollkragenpullover und schwarze Stiefel.

Ihr Sohn hatte einen roten Pulli zu grauen Hosen an. Die beiden Mädchen erschienen zu dem Termin in dunkelgrünen Samtkleidchen mit weissen Hemden und weissen Strumpfhosen darunter. Papa Chris trug einen klassischen dunkelgrauen Anzug.

Geburtstag und Weihnachten

Den Termin hatte die Pressesprecherin des schwedischen Königshofes, Margareta Thorgen, zuvor bereits angekündigt. Wie die Tageszeitung «Expressen» weiter meldete, kehrte Madeleine mit ihrer Familie aus der Wahlheimat Florida in ihre Heimat zurück.

Sie wollen gemeinsam mit der Königsfamilie den 78. Geburtstag von Königin Silvia am 23. Dezember sowie Weihnachten feiern. Im vergangenen Jahr waren Madeleine und ihre Familie wegen der Corona-Pandemie nicht nach Schweden gekommen.

Mehr zum Thema:

Weihnachten Geburtstag Coronavirus