Die Romanze der Stars ist «ernst».
Pete Davidson Novak Djokovic
Pete Davidson ist der neue Freund von Kim Kardashian und machte sich in «Saturday Night Live» über Novak Djokovic lustig. - Keystone

Die Romanze von Pete Davidson und Phoebe Dynevor ist «ernst». Der ‘Saturday Night Live’-Star und die ‘Bridgerton’-Darstellerin hatten im März erstmals Gerüchte über eine Beziehung aufkommen lassen.

Sie wurden zusammen in Manchester, England, gesichtet, während Phoebe auch Petes Heimatstadt New York besuchte, wo er die Late Night Show dreht. Während eines virtuellen Q&A mit Studenten der Marquette University letzte Woche wurde Pete gefragt, wer sein Promi-Schwarm ist, worauf er antwortete: «Ich bin mit meinem Promi-Schwarm zusammen.» Ausserdem wurden die beiden mit den gleichen Halsketten mit den Initialen «PD» gesichtet. Zuvor wurde berichtet, dass das Paar die Dinge langsam angehen würde, aber ein Insider hat nun behauptet, dass der 27-jährige Schauspieler «Freunden erzählt hat, dass er es ernst mit Phoebe meint». Der Insider erzählte dem ‘People’-Magazin, dass sie «wirklich ineinander verliebt» seien.

Pete war bis Oktober 2018 vier Monate lang mit Ariana Grande verlobt und datete anschliessend Filmstar Kate Beckinsale. Gehalten haben diese Beziehungen zwar nicht, doch Davidson erklärte einmal, dass er aus allen seiner vergangenen Beziehungen etwas anderes gelernt hat.

Mehr zum Thema:

Ariana Grande Schauspieler