Jill Biden wurde kürzlich für das «Vogue»-Cover abgelichtet. Für Vorgängerin Melania Trump ein Schlag ins Gesicht!
melania trump
Melania Trump. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Melania Trump träumte vier Jahre lang von der Titelseite eines Mode-Heftli.
  • Nun ergattert sich Jill Biden das begehrte Cover nach wenigen Monaten.

Jill Biden (70) ist noch nicht lange im Amt, doch der US-First-Lady gelingt bereits, wovon ihre Vorgängerin jahrelang geträumt hat.

Die Gattin von Joe Biden (78) ziert das neuste Titelblatt der «Vogue». Damit ist sie in guter Gesellschaft, auch frühere First Ladys wie Michelle Obama (57) liessen sich für das Modemagazin ablichten.

jill biden
Jill Biden auf dem Cover der «Vogue». - Twitter / @joncoopertweets

Bitter: Biden-Vorgängerin Melania Trump (51) schaffte es während der Amtszeit ihres Mannes Donald Trump (75) nie aufs Cover. Autsch! Dabei würde sie als Ex-Model genug Erfahrung mitbringen.

melania trump
Melania Trump posiert lässig vor der Sphinx.
melania trump
Melania Trump mit «Überhangsjacke».
Melania Trump
Melania Trump ist die Ehefrau von Ex-US-Präsident Donald Trump.

Die gebürtige Slowenin machte kein Geheimnis draus, dass sie auf das Cover der «Vogue» wollte. Als Stormy Daniels (42), die angebliche Affäre von Gatte Donald, fürs Mode-Heftli fotografiert wurde, motzte die 51-Jährige in geleakten Aufnahmen: «Sie haben ein Fotoshooting mit der Porno-Dirne gemacht! Und nun wird sie in einer der Ausgaben erscheinen», hört man Melania Trump in den Aufnahmen vom Juli 2018 wettern.

Melania Trump von «Vogue»-Chefin ignoriert

«Vogue»-Chefin Anna Wintour (71) machte deutlich, dass sie kein Fan der Trumps war. So verwies sie einmal bei einer Frage zu Melania Trumps Outfit-Wahl absichtlich auf die deren Vorgängerin Michelle Obama.

Anna Wintour
Anna Wintour ignorierte Melania Trump. - Keystone

Ein eindeutiger Seitenhieb gegen das modebewusste Ex-Model. Das entging auch Gatte Donald Trump nicht. Vor der Amtsübergabe twitterte er: «Die elitären Mode-Snobs haben die eleganteste First Lady der US-Geschichte vier Jahre von den Titelseiten ihrer Zeitschriften ferngehalten.»

In Mar-a-Lago, Florida, wo die Trumps aktuell leben, dürft das Biden-Cover also für rote Köpfe sorgen ...

Mehr zum Thema:

Michelle Obama Stormy Daniels Anna Wintour Joe Biden Porno Melania Trump Donald Trump