Meghan Markle und Sängerin Adele sollen sich bestens verstehen. Die beiden treiben zusammen Sport und treffen sich zum Tee.
meghan markle
Meghan Markle lebt in den USA. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Meghan Markle soll sich bestens mit Sängerin Adele verstehen.
  • Die beiden Frauen treiben sogar zusammen Sport.

Seit rund einem Jahr leben Meghan Markle (40) und Prinz Harry (37) schon in den USA. Und offenbar haben sie hier Anschluss gefunden.

Die Ex-Schauspielerin soll hier in Kalifornien sogar eine neue Busenfreundin haben – und zwar nicht irgendeine! Wie die «Gala» weiss, ist ausgerechnet Briten-Superstar Adele (33) zu einer der engsten Vertrauten der Herzogin geworden.

Meghan Markle
Die US-Starmoderatorin Oprah Winfrey (r) spricht während eines Interviews mit dem britischen Prinz Harry und seiner Ehefrau Herzogin Meghan.
Meghan Markle
Meghan und Oprah Winfrey.
Meghan Markle Prinz Harry
Prinz Harry und Meghan Markle packten bei Oprah Winfrey aus. Harrys Memoiren sollen den TV-Auftritt noch einmal toppen.

Die beiden Frauen trafen sich erstmals im Jahr 2017 in England, als Meghan noch ein aktives Mitglied der Royals war. Beide Frauen setzten sich für die «Hubb Community Kitchen» – eine Art Frauenhaus – ein. Als die Sussex' dann für kurze Zeit nach Los Angeles zogen, wo Adele seit Jahren lebt, vertiefte sich die Freundschaft.

Treiben Sie viel Sport?

Meghan Markle trifft sich mit Adele zum Sport

Ein Kumpel erzählt: «Adele und Meghan haben sofort Kontakt aufgenommen und sich dann regelmässig zu Tee und Pilates verabredet.» Die Sängerin sei damals gerade dabei gewesen, abzunehmen und habe sich von Meghan Tipps zur Ernährung geben lassen.

Und nicht nur mit Adele soll sich Meghan Markle blendend verstehen. Auch Pop-Ikone Elton John (74) und Moderator James Corden (43) sind bei den Treffen regelmässig dabei.

Meghan Markle
Meghan Markle hat eine neue Pilates-Freundin gefunden.
adele Meghan Markle
Adele hat mittlerweile 45 Kilo abgespeckt.
meghan markle
Meghan Markle liebt Sport. Sie soll eine leidenschaftliche Kickboxerin sein.

Die Briten-Sängerin soll es gewesen sein, die Meghan und Harry einen Millionen-Deal mit Netflix und ein Interview mit Oprah Winfrey (67) verschaffte. Sie selbst nahm – wie Meghan – kürzlich auf Oprahs Couch Platz. Der Insider erklärt: «Sie profitieren voneinander, haben aus eigenen Erfahrungen heraus Verständnis füreinander und auch Anknüpfungspunkte als Eltern.»

Seit Meghan und Harry nach Montecito gezogen sind, tauschen sich die beiden Frauen per Videotelefonie über den neusten Tratsch aus.

Mehr zum Thema:

Oprah Winfrey Prinz Harry Elton John Moderator Netflix Royals Gala Meghan Markle Adele