Lil Uzi Fans haben dem Rapper im Juli bei einem Festival in Miami ein Diamant aus der Stirn gerissen. Dieser kostete 24 Millionen US-Dollar.
lil uzi fans
lil uzi vert - Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Lil Uzi Fans haben dem Rapper bei einem Konzert ein Diamant aus der Stirn gerissen.
  • Die Fans haben den Stein immer noch.
  • Lil Uzi musste den sündhaft teuren Diamanten vier Jahre lang abbezahlen.

Das muss richtig weh getan haben! Lil Uzi Fans haben dem Rapper bei einem Konzert im Juli ein Diamant aus der Stirn gerissen. Der Musiker hatte sich den 24 Millionen Dollar teuren Klunker in Rosa erst im Februar implantieren lassen.

«Ich bin in die Menge gesprungen und sie haben ihn mir irgendwie rausgerissen», so der Rapper gegenüber «TMZ». Die Fans haben den Stein immer noch. Alles andere wäre auch zu schade gewesen, denn: Lil Uzi musste den sündhaft teuren Diamanten vier Jahre lang abbezahlen.

Damals verriet er: Der Stein sei teurer als sein Haus, seine Bugatti und all seine anderen Autos zusammen! Also ein ganz beträchtliches Sümmchen. Auf Twitter teilte er kurz nach dem Eingriff ein Bild von seiner neuesten Körpermodifikation.

Mehr zum Thema:

Bugatti Musiker Twitter Konzert Dollar