Der Darsteller wird in dem Film 'Manodrome' die Hauptrolle spielen.
Jesse Eisenberg
Jesse Eisenberg - Bang

Jesse Eisenberg wird in dem Film 'Manodrome' mit von der Partie sein. Der 37-jährige Schauspieler wird neben Adrien Brody und Riley Keough in dem Film des südafrikanischen Regisseurs John Trengrove in seinem englischsprachigen Debüt auf der grossen Leinwand zu bewundern sein.

Der Thriller erzählt die Geschichte von Ralphie (Eisenberg), einem Uber-Fahrer und aufstrebenden Bodybuilder, der in einen Männlichkeitskult verwickelt wird und den Bezug zur Realität verliert, als seine unterdrückten Begierden zum Vorschein kommen. Riley Keough, Gina Gammell und Ryan Zacarias produzieren den Film für Felix Culpa mit Ben Giladis Rainmaker Entertainment Banner.

Jesse war bereits in Filmen wie 'The Social Network', 'Zombieland' und im 'Die Unfassbaren - Now You See Me'-Franchise zu sehen und enthüllte zuvor, dass er absichtlich nach «bösen» Charakteren suchen würde, weil er am Anfang seiner Karriere immer nur süsse, jungfräuliche Charaktere angeboten bekam und diese Rollen nicht mehr annehmen wollte. Und in dem Film 'Resistance - Widerstand' (2020) spielte der Hollywood-Star den Pantomimen Marcel Marceau, der während des Zweiten Weltkriegs jüdische Kinder in Frankreich rettete. Die Vorbereitung auf diese sei Eisenberg schwergefallen.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Hollywood Uber