Jennifer Lopez und Ben Affleck haben in Las Vegas geheiratet. Die Sängerin und Schauspielerin nimmt den Namen ihres Ehemanns an.
Jennifer Lopez
Jennifer Lopez und Ben Affleck bei der Verlobung. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben in Las Vegas geheiratet.
  • Das Ehepaar war bereits von 2002 bis 2004 verlobt, trennte sich dann aber.
  • Aus anderen Beziehungen haben sie zusammen fünf Kinder.

Latina-Star Jennifer Lopez (52) und Hollywood-Schauspieler Ben Affleck (49) haben in der Casinostadt Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada geheiratet. «We Did It» (Wir haben es getan), gab Lopez am Sonntagnachmittag (Ortszeit) in einem Rundschreiben bekannt.

In einer kleinen Hochzeitskapelle hätten sie sich kurz nach Mitternacht das Ja-Wort gegeben. Auf Fotos und in kurzen Videos sind Braut und Bräutigam in Weiss gekleidet. Jennifer Lopez postete einen Link zu ihrem «On the JLo»-Newsletter in ihren sozialen Medien. Ihre Mitteilung unterzeichnete sie mit dem Namen Jennifer Lynn Affleck.

Mit dieser Blitzhochzeit sei ihr langgehegter Wunsch endlich in Erfüllung gegangen, schreibt Lopez. Sie seien beide so dankbar für ihre Liebe und für die «wunderbare Familie mit fünf tollen Kindern». Dies habe «20 Jahre Geduld» erfordert.

Affleck hatte Lopez im April einen Heiratsantrag gemacht. Zuvor waren sie schon einmal von 2002 bis 2004 miteinander verlobt gewesen, doch dann war die erste «Bennifer»-Beziehung geplatzt.

Lopez war schon dreimal verheiratet. Zuletzt von 2004 bis 2014 mit dem Sänger Marc Anthony, mit dem sie zwei Kinder hat. Affleck war zwischen 2005 und 2018 mit seiner Schauspiel-Kollegin Jennifer Garner verheiratet, das Paar hat drei Kinder.

Mehr zum Thema:

Schauspieler Hollywood Liebe Jennifer Lopez Ben Affleck