Ein Kinderbuch, das die Herzogin von Sussex als Schülerin schrieb, ist wieder aufgetaucht.
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz Harry und Herzogin Meghan - Bang

Ein Kinderbuch, das die Herzogin von Sussex als Schülerin schrieb, ist wieder aufgetaucht. Die 39-jährige Ehefrau von Prinz Harry, die mit ihm den kleinen Archie (2) und das zwei Wochen alte Töchterchen Lilibet grosszieht, brachte vor kurzem das Kinderbilderbuch 'The Bench' auf den Markt und nun enthüllte die US-Kongressbibliothek, dass die Herzogin schon früher ein Kinderbuch geschrieben haben soll.

Die Kongressbibliothekarin Carla Hayden gab über Twitter bekannt, dass Meghan im Jahr 1996 ein Buch mit dem Titel 'A Face Without Freckles... Is a Night Without Stars' (dt.: 'Ein Gesicht ohne Sommersprossen... ist eine Nacht ohne Sterne') beim US-amerikanischen Copyright Office eingereicht hatte. Hayden verkündete über Twitter: «Wussten Sie, dass Meghan Markle, Herzogin von Sussex, in der 8. Klasse ein Buch mit dem Titel 'A Face Without Freckles... Is a Night Without Stars' geschrieben hat. Sie preist das Wunder der Sommersprossen mit Zeichnungen und Versen an und gab das Buch 1996 im @CopyrightOffice ab.» Hayden fügte zudem einen kurzen Auszug aus dem Buch als auch eine einleitende Anmerkung zu Meghan bei.

Mehr zum Thema:

Meghan Markle Prinz Harry Twitter Baby Sussex