Durch die Corona-Pandemie hat George Clooney mehr Zeit für Frau und Kinder. Seine Zwillinge würden ihn vergöttern, berichtet ein Insider.
george clooney
George Clooney ist Vater von Zwillingen. (Archivbild) - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • George Clooney verbrachte einige Tage mit der Familie am Comer See.
  • Der 60-jährige Schauspieler ist laut einem Insider ein «lustiger Papa».

George Clooney ist «so ein lustiger Papa» für seine Zwillinge. Der «Midnight Sky»-Star hat mit seiner Frau Amal Clooney die vierjährigen Zwillinge Ella und Alexander. Er verbringt inmitten der anhaltenden Coronavirus-Pandemie mehr Zeit als je zuvor zu Hause mit seiner Familie.

Insider sagen, dass der 60-jährige Schauspieler «sehr positiv» über die zusätzliche Zeit zu Hause war. Er sei ein sehr «lustiger Vater» für seine Kids.

George Clooney wird vergöttert

Der Insider berichtet: «George und Amal haben jeden Tag genommen, wie er kam. Sie haben die Zeit mit der Familie immer bevorzugt.»

«Also waren sie sehr positiv über die zusätzliche Zeit mit den Kindern. Sie sind die tollsten Eltern. George ist so ein lustiger Vater. Die Kinder vergöttern ihn», so die Quelle.

george clooney
George Clooney und seine Amal haben Zwillinge. (Archivbild) - Getty Images

George und Amal flogen kürzlich in ihr Ferienhaus am italienischen Comer See, um den Geburtstag ihrer Zwillinge zu feiern. Sie sind «begeistert, wieder dort zu sein». Im vergangenen Jahr hinderte die Gesundheitskrise die Clooneys nach Italien zu reisen.

Der Insider fügte dem «People»-Magazin hinzu: «Sie haben letztes Jahr keine Zeit am Comer See verbracht. Es ist das erste Mal seit zwei Jahren, dass sie wieder in Italien sind. Sie scheinen begeistert zu sein, zurück zu sein. Freunde, die sie während der Pandemie nicht gesehen haben, sind sehr aufgeregt, dass sie zurück sind.»

Mehr zum Thema:

Amal Clooney Schauspieler Coronavirus Geburtstag Vater Zwillinge George Clooney