Rapper Drake ist überraschend bei einem Konzert der Backstreet Boys in Toronto aufgetreten. «I Want It That Way» erinnert ihn an seinen Jugendschwarm.
Rapper Drake verbindet eine besondere Erinnerung mit dem legendären Backstreet Boys-Song.
Rapper Drake verbindet eine besondere Erinnerung mit dem legendären Backstreet Boys-Song. - imago images / APress
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Drake erschien auf einem Konzert der Backstreet Boys.
  • Dort hat er mit der Band zusammen den Song «I Wand It That Way» gesungen.
  • Für Drake ist der Song etwas ganz Besonderes.

Rapper Drake (35) ist am Samstagabend bei einem Konzert der «DNA World Tour» der Backstreet Boys in Kanada aufgetreten. Während des Konzertstopps der Band in Toronto, der Heimatstadt des Rappers, kam der 35-Jährige überraschend auf die Bühne. Gemeinsam mit den Backstreet Boys performte er den legendären Song «I Want It That Way».

Ein Video zeigt, wie die Backstreet Boys Drake – den sie als «sechstes Mitglied» bezeichnen – auf die Bühne holten. Dann erzählte der Rap-Star dem tobenden Publikum, warum ihm der Song «I Want It That Way» so viel bedeutet.

Song erinnert Drake an seinen Jugendschwarm

Mit 13 Jahren feierte er seine «Bar Mitzwa» – die Feier der Religionsmündigkeit im Judentum. Zu diesem Zeitpunkt sei er in ein Mädchen verliebt gewesen.

Als während der Feierlichkeiten der bekannte Song der Backstreet Boys lief, sei das besagte Mädchen zu ihm gekommen. Sie habe ihn gefragt, «ob ich mit ihr tanzen würde», erinnerte er sich. Es sei das erste Mal gewesen, dass er sich anerkannt gefühlt habe.

Er ergänzte noch: «Wenn sie mich jetzt sehen kann, du weisst, wovon ich spreche». Als die Melodie zu spielen begann, forderte er das Publikum auf, «so laut es könne» mitzusingen.

In seinem Instagram-Feed teilte Drake einen Tag später ebenfalls eine kurze Sequenz seines überraschenden Auftritts.

Mehr zum Thema:

Backstreet Boys Instagram Konzert Rap Drake