Désirée Nick rechnet in einem Podcast mit ihrer Langzeitbeziehung ab. Der Konter ihres Ex lässt nicht lange auf sich warten.
désirée nick
Désirée Nick rechnet mit Heinrich von Hannover ab. (Archivbild) - Dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • 17 Jahre lang waren Prinz Heinrich von Hannover und Désirée Nick ein Paar.
  • Nick erklärt, sie habe physisch und psychisch unter der toxischen Beziehung gelitten.

Désirée Nick war rund 17 Jahre lang mit Heinrich Prinz von Hannover liiert. Nun rechnet die 64-Jährige mit ihrem Ex ab. Und zwar richtig!

Die frühere Dschungelkönigin spricht im Podcast «Lose Luder» über ihre toxische Beziehung zum Prinzen. Mit Heinrich von Hannover hat die «spitzeste Zunge Deutschlands» ein Kind. Oscar ist mittlerweile 24 Jahre alt.

Désirée Nick scheint eine grosse Wut zu verspüren auf dessen Vater Heinrich: «Ich hatte Phasen, in denen es mir dreckig ging. Das hing immer mit der Familie von Hannover zusammen. Die hat mich körperlich und psychisch krank gemacht.»

Happige Vorwürfe! Nick erzählt weiter, sie habe körperlich gelitten und der Druck hätte sie «blutig gekratzt». Wie «t-online» berichtet, kontert ihr Ex die Vorwürfe: «Mir scheint, Frau Nick ist immer noch physisch und psychisch krank. Das bedaure ich.»

Mehr zum Thema:

Vater