Lange Zeit haben Daniela Katzenberger und ihr Ehemann versucht, noch ein Kind zu bekommen. Doch nun haben sie aufgehört.
daniela katzenberger
Daniela Katzenberger und ihr Ehemann Lucas Cordalis. - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Daniela Katzenberger und ihr Ehemann haben lange versucht, ein zweites Kind zu kriegen.
  • Damit haben sie jetzt aufgehört und sich damit abgefunden, dass es nicht klappen wird.
  • Doch ihre fünfjährige Tochter wünscht sich immer noch ein Geschwisterchen.

Daniela Katzenberger (34) und ihr Ehemann Lucas Cordalis (53) haben eine gemeinsame Tochter namens Sophia (5). Die beiden haben aber lange noch probiert, ein zweites Kind zu bekommen. Doch nun hat es das Paar aufgegeben, wie die Katze gegenüber der «Bild» verrät.

«Ich habe mich damit abgefunden, dass ich kein Kind mehr bekomme. Ich will auch diesen Druck nicht mehr», sagt die Kultblondine. «Ausserdem haben wir eine wundervolle Tochter, damit bin ich überglücklich.»

Tochter (5) von Daniela Katzenberger will ein Geschwisterchen

Auch ihr Ehemann scheint mit der Entscheidung glücklich zu sein: «Wir haben das auch so besprochen. Das ist für uns beide okay.» Doch die fünfjährige Tochter ist nicht ganz einverstanden mit dieser Entscheidung. Sie wünscht sich nämlich ein Geschwisterchen.

«Sophia fragt zwar ständig nach einem Geschwisterchen, aber hätte am liebsten eine ältere Schwester. Das wird natürlich schwierig», meint Lucas Cordalis weiter.

Mehr zum Thema:

Katzen Daniela Katzenberger